SoultrainC - Schwarz auf Weiß - Die ganz besondere Presseschau

PORTRÄTIERT - das Magazin zum "Menschen-besser-Kennenlernen" (10)


487px-Tigerw

Foto: Tiger Woods, US-Golf-Champion/Paddy Briggs/Public Domain/Wikimedia Commons

Unsere zweite Ausgabe in dieser Woche beginnen wir mit einem englischen Edelmann, der schon seit Jahrzehnten für legendäre Qualität in seinem Metier steht. Heute kommt er nach Berlin:

Auftritt der Woche: Ein Sir lässt es krachen

Der Sänger, der jetzt hier auf Sie wartet, der ist noch weit länger im Geschäft als Sir Paul, und sein Ruf ist ebenso legendär. Was ihn allerdings nicht daran hindert, mit weit über 80 Jahren seiner Musik und seiner Stimme noch mal eine ganz neue Richtung zu geben: Chansonier Charles Aznavour hat in USA gerade ein neues Album aufgenommen, das einige seiner alten Songs im groovy Jazz-Sound vorstellt:

Video | Legendäre Chansons im coolen Jazz-Gewand

Doch auch wir hier in Good Old Germany können mit gestandenen Musiklegenden aufwarten, der Sound ist diesmal Rock:

Walter Berger: Der älteste Rocker der Republik

Sie ahnen ja nicht, wen das wichtigste Musik-Magazin in diesen Tagen zur "Rock'n Roll-Persönlichkeit" des Jahres 2009 gekürt hat. Sicher, einen alten Sack werden ihn einige mißgünstige Mitmenschen sicher nennen, aber so singen wie Mick kann der bestimmt nicht. Mir scheint er eher auf dem letzten Loch zu pfeifen:

Berlusconi zum "Rockstar des Jahres" gekürt

„Rolling Stone“: Berlusconi ist Rockstar des Jahres

Berlusconis Lebenswut prämiert

Nun, da wir gerade bei den Auszeichnungen sind, Michael Jackson hat vor kurzem auch noch mal ganz groß abgesahnt. Wenn es doch bloß nicht posthum wäre...

Postum geehrt: Vier Music Awards für Michael Jackson

American Music Awards: Der tote King of Pop räumt ab

Taylor Swift schlägt "Jacko" nur knapp

Auktion: Jackson-Handschuh für 350.000 Dollar versteigert

Andenken-Auktion: Jacksons Moonwalk-Handschuh wird versteigert

Michael Jackson: Versteigerung: Chinese zahlt 420.000 Dollar für Strass-Handschuh

Also gut: zum Trösten hab ich hier noch jede Menge toller internationaler, sehr lebendiger SängerInnen, die in den letzten Wochen hier zu hören waren. Da ist bestimmt für jeden Geschmack das Richtige dabei, denn Alter, Stil und Sounds könnten verschiedener nicht sein!

Susan Boyle: Der wilde Engel

Tom Jones: Unbegrenzte Haltbarkeit - Kultur - Rhein-Main-Zeitung - FAZ.NET

Keith Jarrett: Die rechte Hand Gottes - Bühne und Konzert - Feuilleton - FAZ.NET

Black Eyed Peas: „Los, ab auf die Tanzfläche!“

Brasilianischer Popstar Gilberto Gil: "Lateinamerika ist das Versuchslabor"

Beth Ditto in Köln: Gossip geht runter wie Buttercreme

Konzert mit Beth Ditto: Die Kraft des unbändigen "Yeah"

Schön dicke Ditto hadert doch mit ihren Kilos

Stimmwunder Tom Waits: Knarz, Gurgel, Lall

"Den Schlüssel hab ich noch"

Pink in München: Pinker geht's nicht

Sängerin Pink: Noch einmal mit Gefühl und Geschäftssinn

Weltmusik live und als Business

Femi Kuti – Das Mekka des Afrobeats

Jazz-Legende Wayne Shorter: Botschaften von oben | Kultur | ZEIT ONLINE

Grace Slick zum Siebzigsten: Die verhängnisvolle Schönheit der Provokation - Pop - Feuilleton - FAZ.NET

Das war ja nun wirklich das reinste "All-Stars-Revival" , ich hoffe dieses musikalische Porträtiert-Highlight hat Ihnen Spaß gemacht!
Wenn die Stars die Bühne verlassen haben, dann sieht deren Leben oft ganz anders aus als die meisten Fans sich das vorstellen können...

Privatsphäre kranker Stars: In die Klinik, und niemand erfährt's

Po-Lifting: Miss Argentinien stirbt nach Schönheits-OP

Schönheitsoperationen: Stars unterm Messer

Jetzt soll hier von einem Mann die Rede sein, der sich schon sehr oft unters Messer der plastischen Chirurgen legen musste. Nicht weil er so eitel oder so gestört ist, sondern weil sein Gesicht auf grausame Weise zerstört worden ist. Und jetzt ist James Partridge so mutig, Abend für Abend dieses geschundene Gesicht direkt in die Fernsehkamera zu halten:

James Partridge: Nachrichtensprecher trotz entstellten Gesichts

"Schnittwunden im Gesicht" - so lautete in dieser Woche auch die erste Meldung über den besten Golfer der Welt. Mittlerweile hat die Story um Tiger Woods allerdings solche unglaublichen Ausmaße angenommen, dass man sie getrost mit der von Boris Beckers berühmter Wäschekammer vergleichen kann. Ganz Amerika lauscht atemlos, wie sich die Sache von Nachrichtensendung zu Nachrichtensendung weiter hochschaukelt, und mittlerweile stehen in Woods Straße mehr Live-Übertragungswagen als bei einem Welt-Gipfel. Dabei war er doch immer so ein ganz Lieber und Braver, manche Leute haben ihn gar für langweilig gehalten...!

Schnittwunden im Gesicht von Tiger Woods

Schefflers Golf-Kolumne: Tiger Woods und der phänomenale Platz von Kingston Heath

Tiger Woods bei Unfall verletzt

Golfstar Tiger Woods nach Autounfall im Krankenhaus

Gegen Baum geprallt: Golfstar Tiger Woods bei Unfall verletzt

Tiger Woods bei Selbstunfall verletzt

Autounfall: Golfstar Tiger Woods schwer verletzt

Geheimnisvoller Unfall: Tiger Woods hüllt sich in Schweigen

Szenen einer Ehe: Woods-Unfall liefert Futter für die Gerüchteküche

Tiger Woods: Der Unfall, die Ehefrau, der Golfschläger

Woods wehrt sich gegen Affären-Gerüchte

VIP-Klick: Tiger Woods: ''Bösartige Gerüchte''

Medienrummel: Ein Schlag für Woods

Tiger Woods: Der Preis des Schweigens

Ein Treffen mit Rachel Uchitel…

Autocrash nach Affärengerücht: Tiger Woods von Frau verprügelt?

Tiger Woods: Angebliche Geliebte bestreitet Affäre

Mysteriöser Tiger-Woods-Unfall: Zwei Schachteln Pillen und eine Nachtclub-Hostess

«Habe meine Familie im Stich gelassen»

Kolumne "Abschlag": Model dementiert Affäre – und Woods gesteht

Tiger Woods: Geständnis und schmutzige SMS

Tiger Woods sagt Sorry

Nein, da kann man wirklich nichts mehr hinzufügen! Soviel unfreiwillige Spannung schenken uns nur ganz wenige Stars - ein absolutes Fest für alle Klatsch-ReporterInnen. Da hat der wilde Tiger wohl nicht bedacht, wieviel Temperament, Power und Selbstbewußtsein die skandinavischen Frauen mitbringen, in die USA und in die Ehe. Viel Spaß noch, bis nächste Woche, Ihre Etta

3.12.09 06:36

Letzte Einträge: Berlinale: "Sing your Song" - for all and evermore, Harry Belafonte!, Mehr über Afrika erfahren: Pieter Hugo - Permanent Error, Mehr über Afrika erfahren (2): ZEIT-Fotoreportage - Ein Mini-Staat kämpft ums überleben - Himan & Heeb, Weekend-Fotoreihe: BLACK FAMILY (3) - Lived Black History, Über Afrikas Kunst und das Innehalten in undenkbaren Zeiten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung