SoultrainC - Schwarz auf Weiß - Die ganz besondere Presseschau

PORTRÄTIERT - Das Magazin zum Menschen-besser-Kennenlernen (3/2010)

399px-Distributing_Food_to_refugees_in_Congo
P
orträtiert


Mit besonderer Betroffenheit haben die deutsche Öffentlichkeit und die Medien in dieser Woche auf den Tod von Petra Schürmann reagiert, gestern wurde die beliebte Medienfrau zu Grabe getragen:

Ex-Moderatorin Petra Schürmann ist tot

Tod mit 74: Petra Schürmann hatte Heimweh nach der Tochter

Fernsehen: Moderatorin Petra Schürmann ist tot

Nachruf: Eine Nacht, ein Jahr

Frühere Fernsehmoderatorin Petra Schürmann gestorben

Petra Schürmann tot: Von der ''Miss World'' zum Fernsehstar

Petra Schürmann: Ihr zweiter Tod

Petra Schürmann: "Wenn Püppchen nicht anruft, ist etwas passiert"

Ex-TV-Star gestorben: Petra Schürmann ist tot

Tod von Petra Schürmann: Das langsame Sterben der Starmoderatorin

Sie starb an gebrochenem Herzen

Betroffenheit nach dem Tod von Petra Schürmann

Ein Leben zwischen Schönheit und Schmerz

Fernsehen: Petra Schürmann - „Püppchen“ hat ihr so gefehlt

Schürmann: Der Schmerz fraß ihre Seele

Sie starb in den Armen ihrer besten Freundin

Prinzessin Ursula von Bayern: Meine beste Freundin Petra Schürmann

Petra Schürmann gestorben

Fernsehen: Petra Schürmann ist tot

Zum Tod von Petra Schürmann: Mehr Liebe geht nicht

Petra Schürmann beigesetzt: Abschied von einer schönen Seele


Noch eine sehr renomierte Medienfrau hat uns in dieser Woche für immer verlassen: Katharina Rutschky. Sie lebte ein weit weniger spektakuläres und öffentliches Leben, doch an ihrer Arbeit und ihren Werten haben sich viele Menschen - darunter zahlreiche KollegInnen - dauerhaft orientiert. Und das will in unseren schnelllebigen und medial "überfütterten" Zeiten durchaus etwas heissen:

Sie glaubte an das Zivilisierte

Nachruf Katharina Rutschky: Ironisch, intellektuell und lebensfroh

Katharina Rutschky: Heitere Streiterin


Auch der Journalist Ernst Cramer - einst der wichtigste Mann neben Axel Springer -  hat in seinem Leben die Arbeit vieler anderer KollegInnen und die Meinung unzähliger Zeitungsleser geprägt. Jetzt ist er im hohen Alter von 96 Jahren in Berlin gestorben:


Springer-Urgestein: Ernst Cramer ist tot

Ernst Cramer ist tot: Der Mann neben Axel Springer

Herzinfarkt: Ernst Cramer mit 96 Jahren in Berlin gestorben

Nachruf auf Ernst Cramer: Ein Mann, der mit 92 Jahren zu googeln begann

Axel Springer AG: Ernst Cramer im Alter von 96 Jahren gestorben

Nachruf: Ernst Cramer mit 96 Jahren gestorben

NACHRUF: Ernst Cramer mit 96 Jahren gestorben

Zum Tod von Ernst Cramer: Springers erster Journalist


Das war wieder so eine Woche, in der die Abschiede und Nachrufe viel mehr Platz eingenommen haben in der Deutschland-Berichterstattung als die positiven Nachrichten. Doch - wie schon des öfteren hier gesagt - gehören auch und gerade die Verstorbenen in dieses Porträt-Magazin, denn hier ist der Platz eine letzte Skizze zu zeichnen - von ihren Leben, ihren Leistungen und ihrem menschlichen Wert für unsere Gesellschaft. In diesem Sinne gehört natürlich auch der vierte Verstorbene aus der Journalisten-Zunft dazu:

Richard Gruner ist tot

Verleger Gruner gestorben

Unternehmerische Vorsicht als Leitgedanke

Der Letzte aus dem alten Clan

Das beherrschende Thema dieser Woche war selbstverständlich nach wie vor Haiti. Dabei ist es sowohl journalistisch als auch menschlich sehr schwer, aus dem ungeheuer großen Artikel-Angebot das "Richtige" auszuwählen für unser Magazin. Es ist mir ganz einfach unmöglich, mich an den Trend vieler Redaktionen dranzuhängen, "Das Schlimmste und Grauenhafteste ist gerade gut genug für uns und unsere Leser". Ich verstehe auch nicht, warum zu jeder Tages- und Nachtzeit auf allen Kanälen immer nur diese schrecklichen Bilder von toten und/oder im höchsten Grade verzweifelten Menschen gezeigt werden müssen. Hat denn niemand mehr genug Phantasie, sich vorzustellen, wie absolut apokaliyptisch die Zustände auf der Insel sein müssen, wie ungeheuerlich der Schmerz und das Leiden ihrer Menschen?
Mittlerweile sind auch hierzulande ja zahlreiche Spendenaktionen ins Leben gerufen worden (bei denen zum Teil auch hauptsächlich Videos von der Karibikinsel gezeigt werden!). Deshalb habe ich  mich bemüht, unseren Fokus bei den Helfern - manche mit durchaus zweifelhaften Motiven - und auf der Vor-Ort-Arbeit einiger KollegInnen zu belassen und möglichst ein Kurz-Porträt von ihnen zu skizzieren:

Philipp Aepler hilft Erdbeben-Opfern in Haiti

Kinderarzt von Haiti: Leben retten im Akkord


Hilfsorganisationen kämpfen mit den chaotischen Verhältnissen

Erdbeben-Katastrophe: Die Stunde der Nothelfer für Haiti

Helfer in Haiti: "Manchmal sehe ich mehr Tote als Lebende"

Erdbeben in Haiti: ''Sie werden sehr wütende Menschen sehen''

Nach der Erdbeben-Katastrophe: Haiti: Einsatz bis zum Umfallen

Hilfsmaßnahmen: Haiti: Die Nöte der Retter

Haiti-Helferin im Interview: "Alles ist zusammengebrochen"

Kleine Lichtblicke in der haitianischen Finsternis

Der Konkurrenzkampf der Helfer

Hilfe für Haiti: "Wenigstens ist es diesmal kein Kriegsgebiet"

Haiti wird zu einer der bisher grössten Uno-Hilfsaktionen

Erdbebenhilfe: Mobile Klinik aus Berlin auf dem Weg nach Haiti

Sinnvolle Nothilfe will geplant sein


Haiti: Das Netz hilft

Haiti: Hilfe für Erdbebenopfer per SMS oder Internet

Erdbeben in Haiti: Hilfe per Handy und Web 2.0



Haiti im Fernsehen: „Das zeigen wir gar nicht“

Fernsehteam rettet Mädchen

Schockierende Bilder: Wie die Medien mit der Katastrophe in Haiti umgehen

Radio in Port-au-Prince: Senden, retten, suchen

Eindrücke des SZ-Korrespondenten aus Haiti: ''Einfach erschossen und abgelegt''

"Auch im Chaos sind Menschen ungeheuer hilfsbereit"

Haiti: "Seid Ihr bereit für die Apokalypse?"

Video | Ungewohnte Solidarität in der Not

Haiti-Berichterstattung: Erste und Dritte Welt treffen hart aufeinander


Erdbeben in Haiti: Spenden für die Opfer: ''Wenn CNN weg ist, kannst du einpacken''



Louis Michel über EU-Nothilfe und Haiti: "Der Bedarf wird auβergewöhnlich sein"

Hilfsorganisatorin über Haiti-Erdbeben: "Das ist eine riesige Katastrophe"

DRK-Präsident Rudolf Seiters: ''Gute Vorsätze reichen nicht aus''

Welthungerhilfe-Koordinator über Haiti: "Das Elend ist unvorstellbar"

Haiti-Hilfe

Solidarität : Haiti zeigt die Stärke einer globalisierten Welt - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE


Haiti: Aristides Drohung

Ehemaliger Präsident: Aristide will nach Haiti zurückkehren

Ex-Präsident im Exil: Despot Aristide droht mit Rückkehr nach Haiti

Haiti - Ex-Präsident plant Rückkehr in Katastrophengebiet

Jean-Claude Duvalier: Haitis Ex-Diktator spielt sich als Wohltäter auf

Baby Doc als Spender: Hilfswilliger Exdiktator


Kriminelle nutzen Hilfswelle für Haiti aus

Spenden für Haiti: Vorsicht vor schwarzen Schafen

Haiti: Helfer heißt nicht Hilfe


Prominente setzen sich für Erdbebenopfer in Haiti ein

Von Clooney bis Gottschalk: Promis organisieren Hilfe

Millionenspende von Gisele Bündchen für Haiti

Benefizkonzert: Junge Musiker spielen zugunsten der


Christina Rau: „Mit langem Atem“


So helfen die deutschen Spenden

Hilfe für Haiti: So kommen Ihre Spenden zu den Opfern


Haitian Catastrophe: For Racists, a Good Laugh


Auf einem so riesigen Feuer können eben auch sehr viele Leute ihr ur-eigenstes Süppchen kochen - so der Volksmund in etwas abgewandelter Form.

Bevor wir gleich abschließend zu den neuen EU-KommissarInnen kommen, hier schnell noch zum Entspannen ein paar eilige Kurzporträts:

Sara Netanjahu: Herrische Chefin

Sarah Netanjahu: First Lady und Despotin

 

Späte Schwangerschaft: Claudia Schiffer erwartet ihr drittes Kind

Lady Gaga in Bildern: Das Nichts steht ihr gut

 

Supermodels unter sich: "Ein guter Fotograf ist wie ein guter Liebhaber"


"Playboy"-Fotos: Simone Thomalla – sinnliche "Tatort"-Kommissarin

"Playboy"-Fotos: Simone Thomalla und die nackte Staatsgewalt

Ältere Frau liebt jüngeren Mann: Simone Thomalla im "Cougar"-Trend


Fernsehen: Charlotte Roche verlässt Talkshow „3nach 9“

"3nach9": Charlotte Roche verlässt Talkshow nach vier Monaten

Neu-Moderatorin Charlotte Roche: "Hass tut Talkshows gut" - taz.de

 

 

Autobiographie: Affäre Wedel - ''Du kleiner Fernseharsch''

Interview Dieter Wedel: "Ein Regisseur ist einem Hochstapler ähnlich"



Tippi Hedren zum Achtzigsten: Melanie, Marnie und Martha

Rod Taylor zum Achtzigsten: Ein Mann wie ein Baum

Eine Leinwandgöttin aus Deutschland wird 100

 

Neuer Job für Ex-Premier: Gestatten: Tony Blair, Handtaschen-Model


Reporter mäkeln über Prinz William

Prinz William hätte gern ein Haus in Sydney


Prozess in Hildesheim: Prinzessin Caroline entlastet ihren Mann

Aussage: Prinzessin Caroline: Es waren nur zwei Ohrfeigen

Prozess gegen Ernst August: Caroline: ''Er hat ein ziemliches Temperament''

Caroline von Monaco sagt aus: Die "symbolischen" Ohrfeigen des Ernst August

Caroline von Monaco: Adel und Wahrheit

 

Udo Lattek - 75 und nur ein bißchen ruhiger

Udo Lattek wird 75: Vom Bauernsohn zum Fußball-Philosophen


Trapattoni wird wohl türkischer Nationalcoach


Woods-Geliebte schreibt Tell-All

Tiger Woods: Amerika verzeiht ihm nicht

Woods verliert einen weiteren Sponsor

Über die Bilanz des Tiger Woods

Verderblich ist der Tiger-Wahn

Quiz zu Golf-Star Woods: Wer ist der Tiger wirklich?


Auch an Europas höchster Stelle (nicht geografisch!) versteht man sich aufs intrigante
Hauen und Stechen - wenigstens dann, wenn es um die Karriere und die Macht geht:

Kritik an EU-Kommissaren: Konservative murren

Kommissions-Berufung - EU-Parlament lässt Muskeln spielen

Prüfung der designierten EU-Kommissare: Bulgarin Jeleva sorgt für mächtig Zoff

 

EU-Parlament befragt Oettinger

Brüssel: Oettinger im Kreuzverhör des EU-Parlaments

Schlagfertiger EU-Kandidat: Oettinger überrascht

EU-Anhörung - Oettinger hat seine Hausaufgaben gemacht

EU-Parlament: Oettinger erneuert sich

EU-Kommission: Oettinger will Energiepolitik neu ausrichten

Oettinger im EU-Kreuzverhör: Energischer Auftritt

„Wir machen das gemeinsam“: Oettingers Vorstellungsgespräch

Nach Kreuzverhör: Oettinger stößt auf Wohlwollen im Parlament

Vom Regionalpolitiker zum Europäer

Oettinger gibt sich europäisch und unabhängig

Oettinger besteht EU-Feuerprobe

EU-Parlament: Oettinger besteht mündliche Prüfung

Oettinger-Anhörung in Brüssel: "Er ist im Team"

Designierter EU-Kommissar: Oettinger legt sich mit deutschen Energieriesen an

 

Dänische Umweltministerin auf dem EU-Kandidatengrill

 

Video | Weiter Widerstand gegen Bulgarin

Maria Scharapowa: Die Schönheit, das Tennis und das viele, viele Geld

EU-Parlament: "Wir reden hier nicht über Gerüchte"

Barroso stellt sich hinter Schelewa

Machtkampf in Brüssel: Barroso in der Bredouille

Fall Schelewa bringt Barroso unter Druck: Bulgarische Falle

Zweifel an Bulgariens EU-Kommissarin

Streit um neue EU-Kommission: Rebellion gegen Rumjana

Umstrittene Bulgarin: EU-Kommission – Schelewa zieht sich zurück

Keine EU-Karriere: Schelewa wirft hin

Bulgariens EU-Kommissions-Kandidatin gibt auf

EU-Kommission: Umstrittene Kandidatin Schelewa gibt auf

Mafia-Braut zieht Kandidatur für EU-Posten zurück

Schelewa "aus persönlichen Gründen" zurückgetreten

Schelewa zurückgetreten - schwacher Start für Barroso-Kommission II

EU-Kommission: Schelewa gibt auf

Verspätung für Kommission - Bulgarin gibt auf

Bulgarin zieht Kandidatur für EU-Kommission zurück

EU-Kommission: Kandidatin aus Bulgarien gibt auf

EU-Kommission: Bulgarische Kandidatin gibt auf

Bulgarische EU-Kandidatin gibt auf

Rückzug: Schelewa gibt EU-Kommission und Ministerium auf

Schelewa zurückgetreten - Als Kommissarskandidatin und Ministerin

Postenstreit in EU-Kommission: Schelewa gibt auf

EU-Kommission - Umstrittene Bulgarin gibt auf

Schelewa soll bulgarische Außenministerin bleiben

Schelewa bleibt Außenministerin

Schelewa geht auch als bulgarische Außenministerin

Anhörung der Kommissare: EU-Parlament droht Barroso mit Blockade

Nach Rückzug der bulgarischen Kandidatin Schelewa wird die Wahl verschoben

Bulgarien schlägt neue Kandidatin für EU-Kommission vor

Georgiewa - Weltbank-Expertin für Umweltschutz

Fehlstart für EU-Kommission : Schelewa geht, Georgiewa kommt

 

Buzek nach Rückzug Jelevas: Der demokratische Prozess funktioniert


Grünes Licht für 18 EU-Kommissions-Kandidaten


PORTRÄT MICHEL BARNIER, EU-BINNENMARKTKOMMISSAR: "Eine starke City ist im Interesse aller"

PORTRÄT UWE CORSEPIUS, EU-GENERALSEKRETÄR IN SPE: "Ich bin kein Visionär"

 

Zusammenfassung: Die Anhörungen am Dienstag

Zusammenfassung: Die Anhörungen am Mittwoch

Zusammenfassung: Die Anhörungen am Donnerstag

Zusammenfassung: Die Anhörungen am Freitag


Zusammenfassung: Die Anhörungen am Montag

Zusammenfassung: Die Anhörungen am Dienstag



EU-Kommission: Lichtblick in Straßburg

EU-Außenministerin Ashton kündigt Nahost-Reise an

Roman Herzog - Brandbrief aus Sorge um Europa


Foto: Kekse für einen kleinen Flüchtlingsjungen in einem Lager bei Goma,Kongo im November 2008/Julien Harneis/Creative Commons Attribution ShareAlike 2.0/Wikimedia Commons

20.1.10 20:22

Letzte Einträge: Berlinale: "Sing your Song" - for all and evermore, Harry Belafonte!, Mehr über Afrika erfahren: Pieter Hugo - Permanent Error, Mehr über Afrika erfahren (2): ZEIT-Fotoreportage - Ein Mini-Staat kämpft ums überleben - Himan & Heeb, Weekend-Fotoreihe: BLACK FAMILY (3) - Lived Black History, Über Afrikas Kunst und das Innehalten in undenkbaren Zeiten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung