SoultrainC - Schwarz auf Weiß - Die ganz besondere Presseschau

PORTRÄTIERT - Das Magazin zum Menschen-besser-Kennenlernen (6/2010)

3703825_aab33afddf_m

Bild: Briefmarke zum 70. Geburtstag Nelson Mandelas/ Public Domain / Wikimedia Commons


Herzlich willkommen!

Obwohl in dieser Woche über sehr viele berühmte und bekannte Leute berichtet wurde, war es eine noch fast unbekannte 17-Jährige, die mit Leichtigkeit die allermeisten Schlagzeilen im deutschen Blätterwald bekam. Doch kaum war das Literatur-Sternchen nach oben gelangt, da droht nun schon wieder sein Absturz:

Helene Hegemann: Wie ein Literaturstar gemacht wird

Helene Hegemann: Futter für die infantile Gesellschaft

Plagiatsvorwürfe: ?Axolotl Roadkill" wurde bei Blogger abgekupfert

17-jähriger Literaturstar klaute Roman aus Netz

Plagiatsvorwurf gegen Helene Hegemann

Wunderkind hat Roman im Internet geklaut

PORTRÄT: Helene Hegemann: "Originalität gibt's nicht, nur Echtheit"

Literatur: Plagiatsfall Hegemann: Streit um fremde Federn

"Axolotl Roadkill" Schrott. Einfach Schrott. Purer Schrott

Copyright Overkill

Plagiatsvorwurf gegen 17-jährige Bestsellerautorin

Nicht nur Hegemann hat abgeguckt: Der erste Tadel

Plagiatsvorwurf gegen Jungautorin: Hegemann verteidigt sich

Jungautorin Hegemann gesteht Plagiat

Helene Hegemann: "Originalität gibt es nicht, nur Echtheit"

Helene Hegemann: Das Wunderkind hat abgeschrieben

Axolotl Roadkill: "Total gedankenlos und egoistisch"

Bestsellerautorin hat abgeschrieben

Die Kehrseite des Hypes

Plagiatsfall Helene Hegemann: Germany?s Next Autoren-Topmodel

Plagiatsdebatte ?Axolotl?: Sie zitiert Airen, und er zitiert Benn und Burroughs

Vorwürfe gegen Helene Hegemann: Originalität gibt es nicht ? nur Echtheit

Blog ?Ding und Dinglichkeit?: Zwischen Gesetz, Moral und Remix: Das Plagiat

Bestseller "Axolotl Roadkill": Neue Plagiatsvorwürfe gegen Hegemann

Plagiatsvorwürfe gegen Helene Hegemann: Fördert das Internet den Ideenklau?

Neue Plagiats-Vorwürfe: Helene Hegemann spricht von "Hetze"

Neue Plagiats-Vorwürfe: Hegemann soll auch aus Film abgekupfert haben

Hegemann auf Buchpreis-Shortlist: "Die junge Frau ist extrem begabt"

Preis der Leipziger Buchmesse: Helene Hegemann nominiert

"Komplette Kopie": Auch Filmstudent wirft Hegemann Plagiat vor

Helene Hegemann: "Ich beraube meine Freunde schonungslos"

"Axolotl Roadkill": 17-jähriger Literaturstar klaute Roman aus Netz

Axolotl Roadkill: Plagiatsvorwürfe gegen Helene Hegemann

Der bestohlene Blogger Airen im F.A.Z.-Gespräch: Das habe ich erlebt, nicht Helene

Hegemann

Schrei nach Beachtung

Axolotl Roadkill: Höheres Abschreiben oder niederes Plagiat?

Frühjahrsliteratur: Von geringem Wallungswert

Na gut, ist wohl wirklich ein bisschen viel des Guten gleich zu Beginn. Aber ich dachte, später würden Sie mir diese langatmige doch sehr interessante Kontroverse um eine Nachwuchsbestsellerautorin schon gar nicht nicht mehr "abkaufen" - und Sie können es sich ja auch etappenweise zu Gemüte führen.Unser nächster Gast ist auch von der schreibenden Zunft, doch sein Werk gilt ganz unbestritten als Weltliteratur. Jetzt konnte der südafrikanische Autor und BürgerrechtlerJ.M.Coetzee seinen 70. Geburtstag feiern:

Zum 70. Geburtstag von J.M. Coetzee: Aus einer zerrissenen Welt

Begegnung mit sich selbst

J.M. Coetzee - Scheu und Schonungslos

J. M. Coetzee: Der Mann, der seine Geliebte mit einer Violine verwechselte

J.M. Coetzees "Sommer des Lebens": Mein Name sei Avatar


Worte in Kunst zu verwandeln, über diese Fertigkeit verfügt auch Europas neuer Chef Herman Van Rompuy. Und obwohl er als Ministerpräsident der Belgier bislang eher kraftvolle Reden halten musste, beherrscht er neben seiner politischen Hauptaufgabe auch die ganz zarten Töne:

Haiku-Dichter Herman Van Rompuy: Andere Farben, Sprachen, Türme und Götter


Bleiben wir gleich noch ein bisschen in Brüssel an Van Rompuys Wirkungsstätte und schauen uns an, was die EU in der vergangenen Woche so auf die Beine gestellt hat. Zunächst aber kommt ein Ur-Gestein der Europäischen Union zu Worte, das in diesen Tagen seinen langjährigen Arbeitsplatz verlassen hat:

EU-Kommissar Verheugen hört auf: "Man kann viel bewegen"

Interview mit EU-Kommissar Verheugen: "Die EU ist kein Global Player"


Europaparlament bestätigt neue EU-Kommission

Neue EU-Kommission mit klarer Mehrheit vom EU-Parlament gewählt

Viel Arbeit und schwierige Aufgaben

EU-Parlament wählt Barrosos neue Kommission

Toter Mann wird reanimiert

Europa - Die Köpfe der Kommission


EU: Hintergrund: Wie schlugen sich Ashton und Van Rompuy?

EU-Außenministerin im Interview: Catherine Ashton lobt Deutschlands Rolle in Europa



EU-Parlament kippt SWIFT-Abkommen

EU-Parlament: Abgeordnete mit Muskeln

EU-Wachstumsgipfel: Her mit der Wirtschafts-Regierung!



Das Gedächtnis der Kommission: Jocelyne Collonval

Neuer Job: Solana arbeitet für US-Forschungsinstitut


Energieressort für Oettinger

Oettinger angekommen: EU-Parlament stimmt neuer Kommission zu

Der Neustart in Brüssel bedeutete für den deutschen Energie-Kommissar Öettinger nicht nur den Abschied aus seinem geliebten Schwabenland sondern vor allem vom Posten des Ministerpräsidenten. Sein Nachfolger Stefan Mappus wurde in dieser Woche in Stuttgart in sein Amt eingeführt:


Stabwechsel in Stuttgart: Mappus neue Regierungschef

Führungswechsel in Baden-Württemberg: Stefan Mappus, ein Mann wie Strauß

Oettinger-Nachfolger: Stefan Mappus - das rechte CDU-Schwergewicht

Oettinger-Nachfolger Stefan Mappus: Majestix aus Mühlacker

Der neue Ministerpräsident Mappus: Mit dem Willen zur Macht

Baden-Württemberg: Zurück zu den Wurzeln

Portrait: Mappus, ganz weit oben

SPD-Chef über Ministerpräsident Mappus: "Eher ein Wadenbeißer "


Um die Neubesetzung eines hohen Postens ging es dieser Tage auch in New Orleans: Die noch immer an den Folgen des Wirbelsturms "Katrina" leidende Südstaaten-Metropole wählte einen neuen Bürgermeister. Und der Ausgang der Wahl war mindestens ebenso spannend und überraschend wie der fast gleichzeitige Gewinn des amerikanischen Superbowls, des prestigeträchtigsten Sportpreises der Vereinigten Staaten:

Superbowl: New Orleans - Stadt des Stolzes


New Orleans - Nach drei Jahrzehnten weißer Bürgermeister

Katrina vergessen machen

Porträt: Im Namen des Vaters

New Orleans wieder von einem Weißen regiert

Wahl in New Orleans: Weißer löst Schwarzen ab

Bürgermeisterwahlen New Orleans: Weißer profitiert von "Katrina"

Irgendwie ganz konträr sieht die Bürgermeister-Sache viel weiter nördlich aus:

Philadelphia: Der schwarze Mann in der weißen Stadt

Nun ist es ja Gott sei Dank so, dass die Fähigkeiten und der Charakter eines Menschen ausschlaggebend sind für seinen Erfolg und nicht etwa die Hautfarbe. Deshalb können wir also beiden

Bürgermeistern von Herzen viel Erfolg für ihre neue, wichtige Aufgabe wünschen. Nicht so gut zu laufen scheint es dieser Tage beim UN-Klimarat:

Neue Fehler beim Klimarat: IPCC macht aus Nordafrika ganz Afrika

Schlamperei im Weltklimarat: Pachauri "Belastung" für IPCC

Rajendra Pachauri: UN-Klimapapst soll abdanken

Pachauri unter Druck: Forscher fordern den Rücktritt des Weltklimarat-Chefs

"Die Glaubwürdigkeit des Weltklimarates leidet"

IPCC: Druck auf Weltklimarat wird immer größer

: Erodiertes Vertrauen

Klimawissenschaften: "Weltklimarat soll unabhängiger werden "

Nicht nur für Pachauri scheinen die Auswirkungen des Kopenhagener Klimagipfels immer alarmierender zu werden, auch der Regierungschef des Gastgeberlandes kann sich noch immer seine Wunden lecken:

Dänemark: Rasmussen auch nach Klimagipfel Unglücksrabe


Beim Thema Klima ist auch der Umweltschutz nicht weit, dazu eine aufschreckende Meldung aus Südafrika:

Südafrika: Verteufelter Schutz

Wie wichtig ausreichender Schutz sein kann, darüber macht sich z.Z. Südafrikas Regierungschef Zuma Gedanken:

Vom Kap und der guten Hoffnung: Der Preis des Männerglücks


Kein Wunder, dass Afrikas Frauen sich gern auf ihre eigene Stärke verlassen. Es entstehen auch immer mehr Frauennetzwerke, die die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Frauen bündeln, um sie dann gezielter und gewinnbringender einsetzen zu können. Ein Beispiel:

 

Frauennetzwerk für Afrika: "Die Männer machen nicht viel"


Doch auch in unseren Breiten gibt es Männer, die einfach unbelehrbar sind und die dafür auch noch richtig gefeiert werden:

Doppel-Interview: Bushido erklärt Kekilli, warum er Frauen schlägt



"Fick das Feuilleton, Alta!"

Menschen bei Maischberger: Bushido, der Mario Barth des Rap

Göttin sei Dank gibt es aber auch bei uns Frauen, die mit ebensolchen glassklaren Worten antworten können und wollen:


Alice Schwarzer disst Bushido: "Wir sind für dich nur Fotzen"

Promi-Streit: "Erzähl uns nichts vom Ghetto"

Auf aufklärende Worte wartet man dieser Tage auch in Kalifornien, wo sich Dr. Conrad Murray demnächst wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht vor Gericht verantworten muss. Bei der Anklageerhebung vor wenigen Tagen bekannte er sich "nicht schuldig":

Fall Jackson sorgt wieder für Aufsehen

Autopsiebericht: Jackson war untergewichtig und voller Narben - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE

Anklage gegen Jacksons Arzt wegen fahrlässiger Tötung

Anklage gegen Conrad Murray: Der Arzt, dem Michael Jackson vertraute

Der Arzt, dem Michael Jackson vertraute

Leibarzt Murray plädiert auf "nicht schuldig"

Los Angeles: Jacksons Leibarzt bestreitet fahrlässige Tötung

Anklage wegen Totschlags: Jackson-Arzt Murray plädiert auf "nicht schuldig"

Anklage wegen fahrlässiger Tötung: Michael Jacksons Arzt bekennt sich 'nicht schuldig'

Vereinigte Staaten: Anklage nach Jacksons Tod

Prozess: Michael Jacksons Tod: Leibarzt plädiert auf nicht schuldig


Ein anderer großer Music-man - the Rasta-man himself! - wäre in dieser Woche 65 Jahre alt geworden. "No Marley - we cry!":

Rasta In Peace ? Zum 65. des Reggae-Propheten Bob Marley

Musik: Rebell und Reggae-Ikone: Bob Marley wäre 65

Bob Marley: König der Rastafaris

Von Kingston/Jamaica geht's jetzt wieder zurück in' s eisige Deutschland, wo es in diesem Jahr zum allerersten mal einen Kölner Karnevalsprinzen mit ausgeprägtem "Migrationshintergrund" gibt. Doch, ja, wir lassen den Dom in Kölle! Auch wenn die arme, jekke Majestät da leider nicht mitrein darf:

Porträt: "Alaaf" war sein erstes Wort

Kölle alaaf!: Hanswurst wird frech

Wer dem närrischen Treiben nicht so recht was abgewinnen kann, der mag sich vielleicht anderswo vergnügen und gleich auch mit informieren. Auch in diesem Februar wieder ist Black Histor Month, zu dem sich an vielen Orten in Deutschland interessierte Leute zusammenfinden, um sich auszutauschen und um mehr zu erfahren über die Geschichte der Vöker und die Geschichten der Menschen schwarzer Hautfarbe:

Black History Month Hamburg 2010


Mit voller Wucht: Afrikaner auf Gleise gestoßen

Exklusiv: Prügelorgie mit rassistischen Pöbeleien

Das sind nur die allerletzten Meldungen dieser Art, denn wie schon seit vielen Jahren muss man die entsprechenden News meist mit der Lupe suchen.Was aber nun überhaupt nicht bedeutet, dass nichts passiert ist. Und es passiert nicht nur hier bei uns:

Überwachungsvideo: Wachleute schauen bei brutaler Prügelei bloß zu - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE

+++Exklusiv+++: Mehr als 16.000 rechte Straftaten im vergangenen Jahr

Statistik: Mehr rechte Gewalt

Man ist manchmal so angeschlagen von den schlechten und den bedenklichen Nachrichten, dass man irgendwie gar nichts Gutes mehr erwartet zu diesem Thema. Stellen Sie sich also meine Überraschung vor, als ich gestern folgenden Artikel las:

Ich habe einen Traum: "Ich möchte Afrika von der Malaria befreien"

Wahrscheinlich muss man einfach an Wunder glauben können, damit sie sich leichter verwirklichen können. Oder wer will dem jungen Haitianer, der nach vier Wochen lebend unter den Trümmern hervorgezogen wurde, und seiner Familie sagen "Es gibt keine Wunder!"?:

Erdbeben Haiti: Nach vier Wochen lebend aus den Trümmern geborgen

Überlebender vier Wochen nach dem Erdbeben geborgen


Haiti: Kinderspiele gegen das Leid

In Haiti rollt der Ball auch nach dem Beben

Nach dem Erdbeben: Angelina Jolie in Haiti


Literatur aus Haiti: Verborgene Geschichten aus der Karibik

Mit drei ganz besonderen Männern möchte ich diese Ausgabe beenden: Diese älteren Herren stehen - jeder für sich - für ein gelungenes Lebenswerk. Der Erste und der Zweite haben sich dabei  gelegentlich mit dem Dritten moderierend und/oder kreativ beschäftigt - und von ihm, dem großen Charismatiker, können wir alle noch eine ganze Menge lernen:

Jubiläum: Mogul und Maler

Hubert Burda zum 70. Geburtstag: Mein reicher Freund

sueddeutsche.de

STERN.DE

Hubert Burda und das Geheimnis seines Erfolges

Hubert Burda zum 70. Geburtstag: Ein Leben mit starken Frauen

Hubert Burda zum 70. Geburtstag



Clint Eastwood im stern: "Ich hoffe, Obama sieht meinen Film"

Video | Invictus - ungebrochen und unbesiegt


Nichts dem Zufall überlassen

20. Jahrestag der Freilassung Nelson Mandelas

Mandela-Tag: Südafrika feiert seine Legende

Ehre für den Nationalhelden: Mandela seit 20 Jahren frei

20 Jahre Freiheit für Nelson Mandela: Der Unbeugsame

Mandela als Vorbild: Die große Versöhnung

Nelson Mandela: Der Diener des südafrikanischen Volkes

Südafrika: Mandelas Freilassung war Qundelas Befreiung

Südafrika: "Mandela bleibt eine Inspiration"


Interaktiv | Nelson Mandela und die Apartheid

12.2.10 13:20

Letzte Einträge: Berlinale: "Sing your Song" - for all and evermore, Harry Belafonte!, Mehr über Afrika erfahren: Pieter Hugo - Permanent Error, Mehr über Afrika erfahren (2): ZEIT-Fotoreportage - Ein Mini-Staat kämpft ums überleben - Himan & Heeb, Weekend-Fotoreihe: BLACK FAMILY (3) - Lived Black History, Über Afrikas Kunst und das Innehalten in undenkbaren Zeiten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung